Seiteninhalt

Regionale Steuerungsgruppe

Die Regionale Steuerungsgruppe lenkt die inhaltliche Ausrichtung der Arbeit in der Gesundheitsregion und setzt thematische Schwerpunkte. Darüber hinaus dienen die Treffen dem regionalen und überregionalen Informationsaustausch und stärken somit die Kommunikation verschiedener Leistungserbringer des Gesundheitswesens. Aus diesem Austausch werden lokale und regionale Herausforderungen erfasst und bewertet, um daraus Ziele und Handlungsfelder für die Arbeit in der Geschäftsstelle und den einzelnen Arbeitsgruppen zu definieren. Projektentwürfe, die in den Arbeitsgruppen entwickelt werden, prüft die Steuerungsgruppe und stimmt über deren Umsetzung ab.

Die Regionale Steuerungsgruppe tagt mehrmals jährlich. Der Vorsitz und die Moderation obliegen der kommunalen Verwaltungsspitze. Es sollen alle relevanten Einrichtungen des regionalen Gesundheitswesens vertreten sein, wobei themenspezifisch weitere Einrichtungen hinzugezogen werden können. Die unten stehende Grafik gibt einen Überblick über die Besetzung der Steuerungsgruppe Hameln-Pyrmont.

 

Regionale Steuerungsgruppe_Juli 2021